[ 11goals ] - Interview mit Michael Pfannkuch (Trainer - Hessischer Fußballverband e.V.)

 

1. Hey Michael, welche 3 Dinge faszinieren dich am Fußball?
- Vermittlung von Werten
- Das WIR-Gefühl
- Lernen mit Niederlagen umzugehen


2. Hast du ein Vorbild und warum?
- Felix Neureuther...weil er stets positiv denkt und sich trotz bzw. nach Verletzungen immer wieder zurückgearbeitet hat.


3. Dein bislang schönster Fußballmoment?
- da gibt es keinen besonderen. Ich habe einiges erleben dürfen, die deutsche Meisterschaft sowie den Champions League Erfolg von Borussia Dortmund live im Stadion, einen unerwarteten und nie gedachten Aufstieg mit einer meiner Jugendmannschaften...um nur ein paar meiner Momente zu nennen...

4. Was denkst du ist der Schlüssel, um glücklich zu sein?
- mit sich im reinen zu sein und sich nicht ständig damit umtreibt, jemand zu werden, der man gar nicht sein will. Bleib´ du selbst, andere gibt es schon.


5. Was motiviert dich, bzw. wie motivierst du dich?
- da gibt es nichts Besonderes, ich habe einfach Spaß an dem was ich tue und somit bedarf es keiner besonderen Motivation.


6. Welche Ziele hast du?
- jeden Abend schlauer ins Bett zu gehen, als ich aufgestanden bin.



7. Welche war die beste Entscheidung in deiner Fußball-Laufbahn?
- nach meiner aktiven Laufbahn als Trainer zu arbeiten, um meine Erfahrungen, meine Werte und den Spaß an der Bewegung weiterzugeben und zu sehen, dass Sport über alle Grenzen von Nationalitäten und Denkweisen erhaben ist.


8. Für welche drei Dinge in deinem Leben bist du am dankbarsten?
- ich danke für jeden Tag, denn jeder ist es wert dankbar zu sein. Es wäre unfair nur einige Dinge auszufassen.


9. Dein Lebensmotto??
- ein generelles Motto habe ich so nicht, aber wenn ich mich für eines entscheiden sollte, dann verweise ich gern nochmal auf Frage 5…


10. Wenn du eine Sache im Fußball verändern dürftest: Was wäre das?
- das Austreiben des teilweise theatralischen Verhaltens und der ständigen Meckerei. Hier könnte man sich ein Beispiel am Handball nehmen, hier werden Entscheidungen akzeptiert, auch wenn es schwer fällt, das hat was aus meiner Sicht mit Respekt zu tun.


11. Dein Leben ohne Fußball wäre…
- nicht so verlaufen wie es ist! Es wären mir viele tolle Momente, eine Menge toller Menschen und das sportliche messen mit anderen vorenthalten geblieben.

 

Vielen Dank, Michael! Wir wünschen Dir auch weiterhin viel Erfolg bei HFV & beim BVB. Bleib´ gesund!